Moderation

Neben zahlreichen Experten aus der Mobilitätsbranche, die im Rahmen des Bündnis-Tags Digital innovative Projekte vorstellten und diskutierten, konnte das Bündnis für Mobilität auch renommierte Moderatoren aus TV, Radio und Wirtschaft gewinnen. Folgende Kommunikationsspezialisten führten durch den Bündnis-Tag Digital:

Anna Planken

Journalistin und TV-Moderatorin

Anna Planken startete ihre Karriere bei 1LIVE. Sie absolvierte ein Volontariat beim WDR. Für den Sender moderierte die gebürtige Dortmunderin schon die Aktuelle Stunde oder die Lokalzeit. Aktuell ist Planken Hauptmoderatorin des ARD-Morgenmagazins.

Sven Lorig

Journalist und TV-Moderator

Nach dem Magisterstudium der Geschichte und Politik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf war der Hildener als Sportreporter und Redakteur im Radio tätig. Seit 2003 moderiert Sven Lorig regelmäßig das ARD-Morgenmagazin und WDR aktuell.

Désirée Rösch

TV-Moderatorin, Journalistin, Autorin

Die gebürtige Düsseldorferin studierte in Bochum Publizistik, Politik und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften. Sie begann ihre Karriere u.a. als Produzentin für VOX. Aktuell moderiert sie die WDR Lokalzeit Ruhr sowie das Ländermagazin bei 3Sat.

Tobias Häusler

Journalist, TV-Moderator und Sprecher

Tobias Häusler startete seine Karriere bei der Münsterschen Zeitung und beim Lokalradio. Als Rundfunk- und TV-Moderator ist er regelmäßig bei WDR 2 sowie als Nachrichtenmoderator beim WDR Fernsehen tätig. Zudem führt er durch verschiedene Live-Veranstaltungen.

Katja Diehl

Beraterin und Moderatorin

Nach Tätigkeiten in Journalismus und PR ist Katja Diehl heute als Kommunikations- und Unternehmensberaterin unter „She Drives Mobility“ bekannt. Schwerpunkte: Mobilität, Neues Arbeiten und Diversität. Zudem gründete sie das Netzwerk „womeninmobility“.

Carolin Müller

ifok Consultant

Carolin Müller ist Consultant im ifok-Team „Mobilität & Verkehr“. Mit den Themen Digitalisierung des Mobilitätssektors, nachhaltige Konzepte und Citylogistik ist sie als Moderatorin, in der Workshop-Konzeption und im Stakeholder-Management tätig.

Simon Oerding

ifok Standortleiter Düsseldorf

Nach seinem M.A. der Politikwissenschaften war Simon Oerding Büroleiter im Deutschen Bundestag. Bei ifok ist er seit 2013 tätig und und berät bei der Umsetzung von Projekten im Rahmen von Mobilitäts- und Energiethemen.