Arbeitgeber Mobilitätswirtschaft: 

Wo Innovationen Alltag sind.

Referent/innen: Prof. Dr. Wolfgang H. Schulz (Zeppelin Universität), Prof. Dr. Dieter Schramm (Universität Duisburg-Essen), Christine Fuchs (AGFS NRW e. V.), Prof. Dr. Romand Suthold (ADAC Nordrhein e. V./HS Fresenius)

Woher bekommt die Mobilitätswirtschaft die jungen, innovativen und gut ausgebildeten Fachleute, die sie zur Lösung von Problemen der Gegenwart und Zukunft braucht? Ob in der Infrastrukturplanung, Konzeption neuer Verkehrsangebote oder im Verkehrsmanagement – für Studierende finden sich zahlreiche Möglichkeiten, an einer nachhaltigen und nutzerfreundlichen Zukunftsvision der Mobilität von morgen mitzuwirken. Der Bedarf ist groß. Während früher die Autobranche nahezu alle jungen Talente anzog, interessieren sich heute immer mehr von ihnen für die vielfältigen Angebote der gesamten Branche. Hochschulvertreter verschiedenster Mobilitäts-Fachrichtungen stellen spannende Studiengänge vor.